HAPPY NEW YEAR 2006|2007  ***  FRIEDE & WÜRDE | PEACE & DIGNITY | >home> |

  Nur eine kleine Zeit genommen für einen Ge(h)Danken -
Erinnerung an die Basis unseres Seins, unseres Lebens
Just take a little piece of time - a (thankful) Thought -
Relocating the Foundation of our Being, our Life
(c)Helmut Preller 2006
 


In beiden Sprachen eine Bedeutung:
Würde | Dignity = Wert | Worth ... dies ist fester Bestandteil
der Qualität unseres Menschseins, jedes Lebewesens -
deshalb steht die Würde an erster Stelle!#(1)
Um diese WÜRDE (#2) leben und bewahren zu können, individuell und kollektiv, bedürfen wir des FRIEDENs: mit uns und in uns selbst, mit dem "Anderen", wer dieser auch ist.
Jeder trägt dazu bei - niemand ist zu unbedeutend, denn:

"Was, wenn der kleine Regen sagen sollte
' So ein kleiner Tropfen, der ich bin,
kann in keiner Weise die gebeugte Welt erfrischen
ich werde lieber im Himmel bleiben' " ...
(Mary Baker Eddy, Pulpit & Press S. 4)

JETZT ist schon wieder ein Anfang ...
In diesem Sinne eine gesegnete Zeit:

"Gesegnet sind die Friedenstifter, denn sie werden die Kinder Gottes (des Guten) genannt werden." Matth. 5:9


Both languages have one meaning:
Würde | Dignity = Wert | Worth ... a fixed component of the quality MAN, of each creature -
therefor it is first place (human rights)!#(1)
To be able to live and preserve this DIGNITY (#2), individually and collectively, we need PEACE: with ourselves and in ourselves, with "the other one", who ever it is.
Evrybody adds to it - nobody is insignificant, because:

"What if the little rain should say,
'So small a drop as I
Can ne'er refresh a drooping earth,
I'll tarry in the sky.'" ...
(Mary Baker Eddy, Pulpit & Press P. 4)

NOW is again a "beginning" ...
in this sense a blessed time:

"Blessed are the peacemakers: for they shall be called the children of God (Good)". Matt 5:9

 


Liebe Freude, liebe Geschäftspartner,

wieder sind wir ein weiteres Mal um die Sonne gereist -
Rhytmus der Sterne -
Wir möchten Euch allen danken für das Vertrauen
in unsere Beziehungen - manchmal auch Freundschaft.
Wir sehen einer aufregenden Zukunft entgegen -
so wünschen wir uns allen jenen einen intelligenten Geist,
der uns durch alle Herausforderungen führt
und das Vertrauen, das uns zu jeder Zeit
die angemessene Durchsetzungskraft
oder aber Gelassenheit verleiht.
Vor allem aber auch das rechte menschliche Miteinander,
das uns Vorbild sein läßt für kommende Generationen.

Eine gesegnete Zeit
und eine gesunde Zukunft

Helmut Preller - Freie Akademie Schönberg - (c)incode
Schönberg, Germany, NewYear 2006-2007

www.fas-schoenberg.de

www.incode.com


Dear Friends, dear Businesspartners,

again another turn around the sun -
rhythm of the stars -
We want to thank you all for having trust in our
relationships - and sometimes friendships.
We look forward into an exciting future -
so our wishes go for that one intelligent Spirit
that leads us through all challenges -
together with that great confidence,
that gives at all times adequat
strength or patience.
Most of all we wish a compassionate together
that we may be examples for future generations.

Blessed be your time
and sound your future!

Helmut Preller - Free Academy Schoenberg - (c)incode
Schönberg, Germany, NewYear 2006-2007

www.fas-schoenberg.de
www.incode.com


(1) http://bundesrecht.juris.de/gg/art_1.html [back]

(2) http://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%BCrde (2)http://en.wikipedia.org/wiki/Dignity


Grundgesetz der Bundesrepublick Deutschland

Art 1

(1)
1 Die Würde des Menschen ist unantastbar.
2 Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

(2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.

(3) Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.

Art 2

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2)
1 Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit.
2 Die Freiheit der Person ist unverletzlich.
3 In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.

 

 

 

class="ver10Nyellow"